Dienstjubiläum von Justizamtfrau Simone Hoffmann

Bei dem Pfälzischen Oberlandesgericht Zweibrücken feierte Frau Justizamtfrau Simone Hoffmann am 01.02.2021 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.

Aus diesem Anlass überreichte Herr Präsident des Oberlandesgerichts Bernhard Thurn der verdienten Beamtin die Dankurkunde und sprach ihr für die geleisteten treuen Dienste Dank und Anerkennung aus.

Zur Person:

Justizamtfrau Simone Hoffmann trat nach ihrem Abitur am 01.09.1989 in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz ein und absolvierte erfolgreich an der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen ein duales Studium zur Dipl.-Rechtspflegerin (FH). Über Stationen als Rechtspflegerin bei der Staatsanwaltschaft Mainz, dem Amtsgericht Würzburg, dem Amtsgericht und der Staatsanwaltschaft Landau in der Pfalz, dem Amtsgericht Kandel und zuletzt dem Landgericht Landau in der Pfalz wurde sie zum 01.11.2020 an das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken versetzt. Ihre vielfältige Verwendbarkeit stellte die Beamtin auf zahlreichen Dienstposten mit unterschiedlichsten Aufgabengebieten unter Beweis, darunter eine vierjährige Tätigkeit als Geschäftsleiterin des Amtsgerichts Kandel. Seit nunmehr drei Monaten ist die im Landkreis Südliche Weinstraße wohnhafte Beamtin in der IT-Gruppe des Oberlandesgerichts tätig, wo sie mit Schwerpunkt projektkoordinierende Aufgaben bei der Einführung der elektronischen Akte für alle Gerichte der Pfalz wahrnimmt.