Aufhebung des Verhandlungstermins vor dem Pfälzischen Oberlandesgericht Zweibrücken am 19.09.2019, 10.30 Uhr, in einem Verfahren zum sog. PKW-Diesel-Abgasskandal

Der 6. Zivilsenat des Pfälzischen Oberlandesgerichts Zweibrücken hatte ursprünglich für den 19.09.2019 einen Verhandlungstermin in einem sog. Dieselabgas-Verfahren anberaumt (Pressemitteilung vom 05.09.2019). Dieser Termin entfällt, da der Kläger (Fahrzeugkäufer) die Klage mit Zustimmung des beklagten Autohauses zurückgenommen hat. Es ist davon auszugehen, dass sich die Parteien des Verfahrens außergerichtlich geeinigt haben.